Grundlegend ist Socialfunders als jung an Jahren zu betrachten. Doch seit der Gründung im Jahr 2012 hat sich von der Idee zur Umsetzung vieles getan, um aktiv an der positiven Gestaltung der Welt zu arbeiten. Von Tieren in Not über die Förderung der Lesekompetenz von Kinder bis hin zur Unterstützung von Jugendlichen in ärmeren Ländern der Welt hat Socialfunders bereits zahlreiche Hilfsprojekte erfolgreich finanziert.

Weit weg und vor der Haustüre…

Die Förderung mit Socialfunders ist vielfältig. Entsprechend konnte das junge Team mit der Unterstützung zahlreicher Firmen unterschiedliche Projektfinanzierungen abschließen. Beispiele für die erreichten Erfolge möchten wir Ihnen heute vorstellen.

Das Tierheim in Koblenz-Rübenach

versorgt jährlich rund 1.500 Fundtiere und Tiere, die als herrenlos gelten oder aufgrund schlechter Haltungsumstände sichergestellt werden mussten. Dabei müssen die Tiere nicht nur mit Futter und Wasser, sondern häufig auch mit medizinischer Hilfe betreut werden. Über Socialfunders suchte das Tierheim Unterstützung für den Neubau des Tierheims, bei dem eine gut ausgestattete Kranken- und Behandlungslösung im Mittelpunkt stand. Im Rahmen der Präsentation bei Socialfunders durfte das Tierheim 250.000 Social Coins entgegennehmen. Hier gehts zum Projekt.

Eine Schreinerlehre in Kamerun

wird ebenfalls für viele Jungen und Mädchen in einem neuen Ausbildungszentrum möglich. Rund 40km von der Hauptstadt Yaoundé (dt.: Jaunde) entfernt liegt Elat-Minkom, wo ehemalige Straßenkinder nun in einem Wohnheim leben und eine duale Ausbildung mit praktischen und theoretischen Lehrteilen erreichen können. Die für die jungen Kameruner lebensverändernden Möglichkeiten wurden durch 101.000 Social Coins unterstützt. Hier gehts zum Projekt.

Die große Nussjagd

wurde von der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz als Initiator ins Leben gerufen. Die Spendensumme von 150.500 Social Coins wurde für konkrete Schutzmaßnahmen verwendet, die der Haselmaus das Überleben sichern helfen sollten. Neben der Umsetzung von Kinder- und Jugendaktionen rund um die Suche nach den bedrohten Nagern wurden Anpflanzung neuer Hecken, Nisthilfen und eine Unterstützung der Lebensräume umgesetzt. Hier gehts zum Projekt.

Ein tierischer Freund für SOS-Kinderdorffamilien

wurde ebenfalls finanziell ermöglicht. Das SOS-Kinderdorf Pfalz erhielt von Socialfunders Unterstützung, um die bekannt positive Wirkung von Haustieren für die kindliche Seele über die tiergestützte Pädagogik fachmännisch umzusetzen. Ausgebildete Pädagogen helfen den Kindern hier, sich und ihre Fähigkeiten nach schweren Situationen neu zu entdecken und entwickeln. Ein tierischer Freund vereinfacht dieses Lernen häufig und wurde entsprechend von den Nutzern der Social Coins mit 165.000 Stück gefördert. Hier gehts zum Projekt.

Bei den hier genannten Hilfsprojekten handelt es sich nur um einen Teil der erfolgreich umgesetzten Finanzierungen, die Socialfunders bereits in seiner kurzen Aktionszeit verbuchen durfte.

An dieser Stelle möchte das Team von Socialfunders auch den aktiv agierenden Unternehmen danken, die an die neue Form der Spendenverteilung glauben und die innovativen Lösungen für nachhaltige CSR-Maßnahmen mit ihren Kunden möglich machten. Herzlichen Dank dafür!