Socialfunders Blog

NGOs – Nichtregierungsorganisationen kurz erklärt

Die Bedeutung von NGOs für das öffentliche Leben ist immens. Sie vertreten wichtige gesellschaftliche Interessen losgelöst von Staaten oder Regierungen. Umweltschutz, die Einhaltung von Menschenrechten und entwicklungspolitische Maßnahmen sind nur Auszüge aus der vielseitigen Arbeit von den sogenannten „Non-Gonvernmental Organisations“. Die Unabhängigkeit von Staaten und Wirtschaftskonzernen wird zwar groß geschrieben, um eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft zu fördern, muss jedoch kooperativ gearbeitet werden.

 

NGO – Non-Governmental Organisation

Die privaten Organisationen verfolgen gemeinschaftlich einen sozialen Zweck, ohne gewinnorientiert zu handeln. Heute bekannte NGOs entstanden vielfach bereits noch vor den Nationalstaaten und gingen aus unterschiedlichen politischen oder gesellschaftlichen Situationen, länderübergreifend, hervor. Die heute verbreitete Bezeichnung „Non-Governmental Organisation“ etablierte sich im Weltgeschehen um das Jahr 1945 durch die Vereinten Nationen.

 

Was unterscheidet eine NGO von anderen Organisationen?

Welche Maßstäbe notwendig sind um als NGO zu gelten, unterliegt bislang keinerlei einheitlicher öffentlicher Definition. Die folgenden Kriterien gelten als typische Charakteristika:

 

Öffentlichkeit – der Einbezug der internationalen Presse ist besonders wichtig, um die Öffentlichkeit über die Aktivitäten der NGOs in Kenntnis zu setzen. Dabei kann ein kleiner Verein bereits eine NGO sein, wenn sie Projekte umsetzen, die international relevant sind.

 

Ausrichtung auf das Gemeinwohl – die Ausrichtung einer NGO konzentriert sich auf das Gemeinwohl. Typische Themenfelder sind humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten, politische Auseinandersetzungen, die Einhaltung der Menschenrechte und der Umweltschutz.

 

Unabhängigkeit von Staat und Wirtschaft – inhaltlich und finanziell agieren NGOs unabhängig. Die Selbstverwaltung ist nicht gewinnorientiert, was bedeutet, dass Gewinne zum Zwecke der Organisation reinvestiert werden. Dennoch können Zuwendungen wie Spenden und Fördergelder angenommen werden, sofern diese nicht an Bedingungen seitens der Spender/Förderer gebunden sind.

 

Freiwilligkeit – die Arbeitsleistungen in der NGO sind durch Freiwilligkeit gekennzeichnet. Zwar kann die Organisation über bezahltes Personal verfügen, doch wird der Hauptanteil der Arbeit vom Vorstand bis hin zu den einzelnen Mitgliedern über ehrenamtliche Tätigkeiten erbracht.

 

Überpersönlichkeit – die Ziele der NGO stehen im Vordergrund der Arbeit, eigene Interesse werden zurückgestellt.

 

Formen von NGOs: Stiftung, Verein oder gGmbH

NGO kann sich unabhängig von der Größe der Organisationen jeder nennen, der die genannten Kriterien erfüllt. Bei Gründung eine geeignete Rechtsform auszuwählen, kann allerdings auf vielerlei Ebenen hilfreich sein. Zur Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt muss notwendigerweise eine gemeinnützige Körperschaft gewählt werden. Wenn viele Beteiligte sich gebündelt für einen Zweck einsetzen, ist es sinnvoll sich als Verein eintragen zu lassen. Die Kosten für eine solche Eintragung sind gering, der Nutzen hingegen groß. Stellt sich etwa heraus, dass die kurzfristige Bürgerinitiative langfristigen Bestand haben soll, lohnt es sich diesen Schritt zu gehen. Eine Satzung und ein gewählter Vorstand reichen bereits aus, um sich als Verein eintragen zu lassen. Profitieren kann man anschließend von einem geschlossenen Auftritt nach außen und der Haftunsgbeschränkung aller Vereinsmitglieder.

 

Die Gründung einer Stiftung oder gemeinnützigen GmbH ist lohnenswert, wenn ein kleiner Personenkreis aktiv ist und größere Geldbeträge verwertet werden. Mit einem Stammkapital von 25.000 € kann jeder Beteiligte zum Gesellschafter der gGmbH werden. Sowohl steuerlich, als auch die innere Struktur betreffend, ist das sinnvoll. Die Gesellschafter treffen Entscheidungen unabhängig von allen anderen Mitstreitern. Stiftungen hingegen lohnen sich erst bei deutlich höheren Geldsummen. Sie sind zwar steuerlich begünstigt, dürfen aber nur mit den Erträgen ihres Kapitals arbeiten.

 

Kooperationen zwischen NGOs und Konzernen

Große NGOs geraten wegen ihrer Zusammenarbeit mit Konzernen häufig in Kritik. Zum Alltag im Gemeinwesen gehören diese Kooperationen allerdings schon längst. Besonders im sozialen Bereich profitieren die NGOs von der Unterstützung namenhafter Unternehmen, die gleichzeitig etwas für ihre CSR-Strategie tun. Da viele der besagten Firmen zumindest teilweise für humanitäre Missstände oder Umweltverschmutzung verantwortlich gemacht werden können, stellen Kritiker die Frage nach der Glaubwürdigkeit und Transparenz der NGOs.

 

Mit Socialfunders Spenden sammeln

Die Plattform Socialfunders steht wie keine für die Verknüpfung von bewusstem Konsum und gesellschaftlichem Engagement. Die Kernidee Kunden eines Unternehmens in die Spendenverteilung mit einzubinden, stärkt die Vertrauenswürdigkeit massiv. Der transparente Spendenvorgang erfolgt durch Spendencodes, die auf der online Plattform eingelöst werden. Aktueller Stand des Spendenaufrufs und Verwendung der Spendengelder sind stets einsehbar. NGOs können sich unabhängig von ihrer Größe kostenlos registrieren und Spenden sammeln. Mit dieser Lösung wird allen Skeptikern Einhalt geboten. Die Spendenprozesse werden somit transparent.

 

Sport und Bewegung – Gesundheitsförderung mit Spaß

 Förderung von Sportprogrammen – eine nachhaltige Investition für die Gesellschaft

In Deutschland treibt jeder 4. Bürger Sport in einem Verein. Das hohe Aufkommen bedarf unzähliger ehrenamtlich tätiger Trainer und Betreuer. Ob jung oder alt, das Interesse am Vereinssport ist hoch. Eine gleichberechtigte Finanzierung des Sportangebots ist daher zwingend notwendig. Durch die besonders hohe Vereinsdichte, wird nicht jeder Verein zufriedenstellend bezuschusst. Der Zugang zu Sportprogrammen und die Förderung von Bewegung ist für eine gesunde Entwicklung von Heranwachsenden allerdings äußerst wichtig. Obwohl die Beiträge der meisten Vereine relativ gering sind, kann längst nicht jede Familie die Teilnahme finanzieren. Vielfältige Projekte fördern die gleichberechtigte Teilnahme an Sportprojekten, interkulturelle Vereinsarbeit und die Beteiligung am lebenswichtigen Schwimmkurs.

 

Sportprogramme fördern gesellschaftliches Miteinander

Die Leistungen von Vereinen geraten aufgrund ihrer langjährigen Aktivität häufig ins Hintertreffen. Das gesellschaftliche Engagement im Bereich Sport ist in Deutschland sehr hoch und für die Jugendarbeit unersetzbar. Der Sportverein sorgt neben der sportlichen Betätigung, auch für eine Begegnung zwischen Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten. Integrative, interkulturelle und soziale Kompetenzen werden gefördert und spielerisch mit Gesundheitsförderung verknüpft. Sowohl der präventive Charakter der sportlichen Aktivität im oftmals bewegungsarmen Alltag, als auch die gemeinschaftliche Freizeitbeschäftigung haben positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen. Das ehrenamtliche Engagement aller Praxisanleiter und Betreuer ist ein Faktor, der mit Geld nicht aufgewogen werden kann. Trotzdem erleichtern Spenden die Arbeit.

 

Abwechslungsreiche Sportprojekte auf Socialfunders

Auf der Plattform Socialfunders können gemeinnützige Vereine und Organisationen Spendenprojekte anlegen und Spenden für bestimmte sportliche Programme sammeln. Registrierte Projekte mit dem Schwerpunkt Sport und Bewegung stammen häufig von kleinen Ortsvereinen. Mitunter sorgen jedoch auch größere Organisationen durch Sportangebote für eine verbesserte Lebensqualität aller, die sich gerne körperlich betätigen wollen.

 

Manche Sportaktivitäten dienen in erster Linie dem körperlichen Vergnügen. Allseits bekannt ist, Sport macht gesund und glücklich. Es gibt jedoch auch bestimmte sportliche Fähigkeiten, die erworben werden müssen, um das eigene Leben im Fall der Fälle sichern zu können. Zu diesen zählt das Schwimmen. Die Initiative „Kinder brauchen Zukunft … im Landkreis Gifhorn“ hilft bedürftigen Kindern die Teilnahme an einem Schwimmkurs zu ermöglichen. Mit dem Projekt „Schwimmen ist Glück“ trainieren Kinder beim Schwimmen Geschicklichkeit und Ausdauer. Ziel ist es das Seepferdchen zu erreichen und sich sicher im Wasser zu bewegen.

 

https://www.socialfunders.org/project/kinder-brauchen-zukunft-schwimmen-ist-gluck/

 

Spiel & Sport als Brücke der Interkulturalität

Die interkulturelle Fußball-Streetliga in Hannover ermöglicht Kindern unabhängig von Herkunft oder Bildungsstand die Teilnahme an einem abwechslungsreichen Sport- und Bewegungsprogramm. Der Verein IcanDo e.V. fördert mit diesem Projekt das friedliche Miteinander und das individuelle Entwicklungspotential der Heranwachsenden gleichermaßen. Die Jugendlichen, aus über 30 verschiedenen Herkunftsländern, spielen in 18 Teams um den Liga-Cup. Bewusst wird auf den Einsatz eines Schiedsrichters verzichtet, damit die Jugendlichen eine eigene Fairplay-Haltung entwickeln. Ziel ist es bestehende Strukturen langfristig zu etablieren, sodass weiterhin viele Kinder und Jugendliche von dem Angebot profitieren können.

 

https://www.socialfunders.org/project/interkulturelle-streetliga/

 

Auch die gemeinnützige Sportgemeinschaft SG Einheit Halle e.V. leistet mit dem Bau einer neuen Mehrzwecksporthalle einen wichtigen Beitrag für den Breitensport. Die Finanzierung des Baus besteht aus Mitteln der öffentlichen Hand und des Vereins. Für die Ausrüstung und den Ausbau der Trainingskapazitäten sind nun jedoch weitere Spenden nötig. Gefördert werden soll damit nicht nur der Schulsport, sondern insbesondere der Volleyball-Ligabetrieb. Ambitionierte Sportler können dank der neuen Halle endlich auch in der Regionalliga spielen. Nachwuchstalente profitieren durch das Programm „Jugend trainiert für Olympia“, welches ebenfalls in der Halle ausgerichtet werden darf.

 

https://www.socialfunders.org/project/volleyballausstattung-fur-die-sporthalle/

 

 

Mit Socialfunders Spenden für Sport und Bewegung sammeln

Wie kaum ein anderes Tätigkeitsfeld lässt Sport die Grenzen zwischen sozialen, kulturellen und persönlichen Unterschieden verschwimmen. Mit Spenden für Sportprogramme werden das interkulturelle Miteinander, Gesundheit und die individuellen Fähigkeiten aller Teilnehmer gefördert. Die Vermittlung von Fairplay  und Teamgeist beeinflussen den respektvollen Umgang untereinander nachhaltig. Vielfältige sportliche Angebote sorgen für eine Stärkung unserer Gesellschaft.

 

Mit der Plattform Socialfunders können Sie Projekte aus dem Bereich Sport unterstützen oder eigenen Projekte einstellen. Stellen Sie Ihren Verein auf unserer Plattform vor und gewinnen Sie Spenden für Programme, die verwirklicht werden sollten. Wir unterstützen Sie gern!

 

Engagement für die Region

Regionales Engagement reicht von der bloßen Nachbarschaftshilfe bis hin zur ehrenamtlichen Tätigkeit in einer sozialen Einrichtung, einem Verein oder einer Organisation. Gemeinsam gutes tun liegt nicht nur Bürgern und Vereinen am Herzen, auch Unternehmen haben Interesse für das gesellschaftliche Wohl aktiv zu werden. Das friedliche und gerechte Miteinander steht dabei stets im Vordergrund. Eine besondere Aktion hat all das miteinander vereint.

#KOstern vereint viele Partner zum Wohle der Region

Die soziale Ostereisuche #KOstern ist ein besonderer Weg alle Facetten des gemeinnützigen Engagement sinnvoll miteinander zu verknüpfen. Bei einer digitalen Schnitzeljagd durch die historischen Straßen der Koblenzer Innenstadt suchen SchülerInnen mit Spendencodes gefüllte Ostereier. Im Anschluss werden die Spendencodes an spannende Projekte aus der Region verspendet. Mit den von Koblenzer Unternehmen bereitgestellten Spenden haben die Organisationen schließlich die Möglichkeiten wichtige Projekte zu verwirklichen.

Teilnehmer aus allen Bereichen des Gemeinwesens

Ziel war es außerdem möglichst viele verschiedene Felder des Gemeinwohls in die Aktion zu integrieren. Insgesamt sieben Projekte aus Umwelt, Bildung, Gesundheit und Tierschutz sorgen dafür, dass alle Bereiche der sozialen Fürsorge abgedeckt werden:

Der Koblenzer Hospizverein gibt schwersterkrankten und sterbenden Menschen die Möglichkeit in Würde und nach eigenen Vorstellungen die letzte Ruhe zu finden. In der letzten Lebensphase werden die Betroffenen und ihre Familien von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern des Vereins begleitet. Um der individuellen Betreuung eines jeden Menschen gerecht zu werden, müssen die ehrenamtlichen Mitarbeiter im Rahmen eines Seminars auf die Arbeit vorbereitet werden. Mit Hilfe der bisher gesammelten SocialCoins werden die anfallenden Seminarkosten beglichen. 

Ein besonderes Augenmerk innerhalb jeder Gesellschaft liegt auf dem Wohl der Kinder. Dennoch gibt es bereits in den ersten Lebensjahren immer wieder Fälle von physischer oder psychischer Gewalt gegenüber Kindern. Die Stiftung KINDERSEELE versucht durch pädagogische und therapeutische Maßnahmen, Geborgenheit und Wohlbefinden zurückzubringen. Mit Hilfe einer tiergestützten Therapie werden Ängste abgebaut und Selbstvertrauen zurück gewonnen.

Gewalt ist allerdings nicht die einzige Problematik unter welcher besonders Kinder häufig leiden. Selbst in Deutschland haben einige einkommensschwache Familien Schwierigkeiten ein ausgewogenenes warmes Mittagessen für die Kinder zu finanzieren. Um dem Abhilfe zu schaffen, hat der Kinderschutzbund Koblenz e.V. das Projekt Kinder zu Tisch ins Leben gerufen. Im Haus der offenen Tür Koblenz erhalten alle bedürftigen Kinder ein kostenloses Mittagessen. Anschließend kann im offenen Treff gemeinsam gespielt und gebastelt werden.

Der Kinderschutzbund Koblenz e.V. bedankt sich ganz herzlich für diese tolle Aktion. Durch die Ostereiersuche mit modernster Technik konnten die Schüler dieses Medium noch intensiver kennenlernen und sich auseinandersetzen.“ 

(Kristina Kutting, Geschäftsführerin Deutscher Kinderschutzbund e.V.)

Gemeinsam ist auch das Stichwort für den Verein Koblenz lernt e.V., der sich darum bemüht geflüchtete Kinder und Jugendliche bei der Integration in die neue Heimat zu unterstützen. Besonders die Sprachbarriere hindert die Kinder oftmals daran Anschluss zu finden. Der Verein unterstützt im Schulunterricht, in AG’s und fördert interkulturelle Kompetenzen.

Für uns als Verein war die Aktion natürlich eine tolle Chance, um für unsere Aufgabenfelder Werbung zu machen.

(Fiona Luhmann, Koordinatorin Koblenz lernt e.V.)

Die ökologische Bildung darf in einer globalisierten Welt, in der Obst und Gemüse häufig aus fernen Ländern importiert wird, nicht zu kurz kommen. Das Projekt BUNDter Schulgarten sorgt dafür, dass alle Interessierten selbstständig an der Pflege eines bepflanzten Gartens Teilhaben können. Tomaten-, Bohnen- und Obstsorten, so wie verschiedene Mischkulturen werden gemeinschaftlich angepflanzt. Mit den gesammelten Spenden werden Kooperation, Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Umwelt und handelndes Lernen gefördert.

Unabhängig von Herkunft und Geldbeutel der Eltern bietet Atelier Mobil e.V. Kindern und Jugendlichen ein buntes Programm künstlerischer Bildung. Malen, basteln, werken, hämmern, nageln oder sprayen – all das können die Kinder von einem professionellen Team aus Kunst- und Sozialpädagogen lernen. Die mobile Jugendkunstschule arbeitet bereits seit Jahren aufsuchend, möchte in Zukunft allerdings allen interessierten Kindern und Jugendlichen einen festen Anlaufpunkt zur künstlerischen Verwirklichung bieten. Um das neue Kinderatelier im Löwentor für die zukünftigen Gäste herzurichten, braucht der Verein noch einige Materialien zur Renovierung.

Bereits von vielen Spenden profitieren konnte das Tierheim Koblenz. Dennoch hört auch hier der Bedarf nicht auf. Herrenlosen Katzenbabys, Hundewelpen, verwaiste Vogel- und Igelkinder haben nicht nur Hunger, sondern brauchen auch Geborgenheit. Besonders die vielen schutzbedürftigen Wildtierbabys müssen erstmal mit viel Liebe und Zuwendung aufgepäppelt werden. Das gespendete Geld wird für die Anschaffung notwendiger Versorgungsmaterialien wie Rotlichtlampen, Wärmematten und Infusionsständer eingesetzt.

Mit Socialfunders für die Region engagieren

Mit der Plattform www.socialfunders.org können Vereine im Sinne eines Online Fundraisings Spenden für Projekte sammeln. Besonderer Wert wird auf die regionale Ansprache des Nutzers oder potentiellen Spenders gelegt. Das einfache und transparente Spendeverfahren mit sogenannten SocialCoins regt durch einen Regionalfilter dazu an insbesondere Organisationen aus der eigenen Region in den Blick zu nehmen.

Sollte bei der #KOstern-Aktion kein Projekt aus der persönlichen Nachbarschaft dabei sein, lohnt es sich durch das Projektportfolio der Plattform zu klicken. Viele Vereine brauchen Ihre Hilfe!

Bildungsprojekte – Wofür spenden, wenn es Schulen gibt?

Bildung hat viele Gesichter

Bildung ist eines der Grundbedürfnisse unserer Gesellschaft. Die Schulbildung ist dabei der zentrale Bereich von Wissensvermittlung. Bildung ist jedoch eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die auch im Alltag und in außerschulischen Projekten gefördert werden sollte. Neben der klassischen Schulbildung bietet die Erwachsenenbildung, sowie spezifische Förderung in ökologischen oder künstlerischen Projekten die Möglichkeit individuelle Talente zu stärken. Da nicht alle Bildungsprojekte von staatlicher Seite ausreichend finanziert werden, machen Spendengelder einen maßgebenden Unterschied.

 

Spenden für Bildung in Deutschland und weltweit

Schulbildung ist nicht in allen Bereichen der Welt kostenlos. Außerschulische Bildung sogar in den Wenigsten. Jedes Bildungsangebot bedarf neben dem notwendigen Engagement, vor allem Zeit und Geld. Die Finanzierung jedoch, muss in vielen Fällen vom jeweiligen Initiator, dem Verein oder den Teilnehmern getragen werden. Die Teilnahme ist demnach nicht für jeden erschwinglich und sollte nach fairen Voraussetzungen auch bildungsferneren Schichten ermöglicht werden. Liegt der Fokus im internationalen Vergleich, häufig auf der simplen Ermöglichung des Schulbesuchs, werden in Deutschland besonders Projekte gefördert die Alltagsbildung vermitteln.

 

Bildungsprojekte bei Socialfunders

Die Plattform www.socialfunders.org bietet die Möglichkeit Spenden für unterschiedliche nationale oder internationale Projekte zu sammeln. Die angelegten Projekte werden den entsprechenden Rubriken Gesellschaft, Sport, Umwelt, Gesundheit oder Bildung zugeordnet. Die Projekte werden in ausführlichen Portraits vorgestellt und potenziellen Spendern mit dem angedachten Ziel dargelegt.

Der Verein Indiwi möchte Kindern mit und ohne Behinderung grundlegende Fähigkeiten für ein Verständnis der Welt näher bringen. Mit Hilfe des Lego Technic Systems sollen sie technische Abläufe verstehen lernen und kooperativ daran arbeiten. Die Verknüpfung von haptischer Erfahrung, dem Umgang mit dem Computer und dem gemeinsamen Lösen von Problemstellungen fördert spezifische Kompetenzen der Kinder, welche im späteren Berufsleben von Vorteil sein werden.

https://www.socialfunders.org/project/roboter-fur-kinder-mit-und-ohne-behinderung-mit-lego-zum-erfol-2/

 

Klimabildung ist ebenfalls zukunftsweisend. Diesem Themenfeld hat sich die KlimaKunstSchule angenommen und bietet mit einem vielfältigen Programm Schülerinnen und Schülern kreative und innovative Ideen sich mit dem Thema Klimawandel zu beschäftigen. Die eigene Motivation sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu engagieren, wird in einem kreativen Prozess gefördert.

https://www.socialfunders.org/project/klimakunstschule/

 

Das Projekt Schulbildung für die Bosco Boys gibt Straßenkindern aus Nairobi die Möglichkeit eine Schul- oder Berufsausbildung zu absolvieren. Verschiedene Zentren bieten den verwaisten Kindern Unterkunft, Verpflegung und Kleidung. Anschließend werden sie auf die bevorstehende schulische oder berufliche Ausbildung vorbereitet. Bereits mit der Spende von 3.700 SocialCoins können einem Schulkind ein ganzes Jahr lang Materialien für die Schule bereitgestellt werden.

https://www.socialfunders.org/project/schulbildung-fur-die-bosco-boys/

 

Spenden für Bildung bei Socialfunders

Betreuen Sie ein Projekt im Bereich der Bildung? Stellen Sie Ihr Projekt kostenlos auf www.socialfunders.org vor. Möchten Sie hingegen Spenden, können Sie als Unternehmen die sogenannten SocialCoins in Ihre CSR-Maßnahmen integrieren. Entdecken Sie regelmäßig unsere neuen Projekte, bei denen Sie durch Spenden Bildung fördern können.

Spenden an Projekte für Frauen

Obwohl sich die Gleichstellung von Frauen in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt hat, gibt es, sowohl in Deutschland als auch in anderen Ländern, den Bedarf nach der Förderung von frauenspezifischen Themen. Auf der Plattform www.socialfunders.org finden Sie unter einer Vielzahl von Projekten, ebenfalls Aktionen, die Bedürfnisse von Frauen in verschiedenen Lebenssituationen fördern.

 

Für Selbstbestimmung und Selbstbewusstsein

Obwohl gerade in unseren Breiten Frauen mehrheitlich ein freies Leben führen, gilt das längst nicht für alle. Besonders junge Frauen mit Migrationshintergrund bedürfen daher der Förderung, um sich ihrer gesetzlich gegebenen Gleichberechtigung bewusst zu werden und diese für sich aktiv umzusetzen. Projekte wie das „Atelier la Silhouette“ setzen sich für die Stärkung der jungen Frauen ein, indem sie durch kreative Aufgaben und praktische Hilfestellung gefördert werden.

Im Atelier werden eigene Modekollektionen gemeinsam mit den Frauen und interkulturellen Einflüssen im regulären Ausbildungsbetrieb (einschließlich Gesellenprüfung) entwickelt. Die kreative Arbeit, sowie die Präsentation und der Kundenkontakt, geben den jungen Frauen mehr Selbstbewusstsein, das sich auf alle Lebensbereiche auswirkt. Sozialpädagogische Betreuung und persönliche Beratung runden das Projekt Atelier la Silhouette“ nachhaltig ab.

https://www.socialfunders.org/project/atelier-la-silhouette/

 

Gegen Gewalt im In- und Ausland

Gewalt hat in einer Gesellschaft, in der Menschenrechte geschützt werden sollen, keinen Platz. Während in unseren Städten nahezu überall Beratungsstellen zur Verfügung stehen, an die sich Frauen bei physischer, psychischer und sexueller Gewalt wenden können, sind solche Hilfsangebote in vielen Ländern der Erde noch selten.

Auf der Plattform Socialfunders hat die Gesellschaft für Kinderrechte in Afrika ein Spendenprojekt erstellt. Um sich der Gewaltthematik in afrikanischen Ländern zu nähern, hat die Gesellschaft Projekte ins Leben berufen, die besonders Frauen und Kinder in Kamerun unterstützen. Ziel ist es dabei nicht nur, sexuelle Diskriminierungen und Gewalterfahrungen zu minimieren und bereits erlebte Gewalt im geschützten Raum zu verarbeiten. Auch möchte man einen Wandel im gesellschaftlichen Rahmen herbeiführen, damit der nötige Opferschutz eines Tages hoffentlich weltweit die erforderliche Aufmerksamkeit erhält.

https://www.socialfunders.org/project/prevention-of-sexual-violence-in-cameroon/

 

Projekte für Frauen: So vielfältig wie die Lebensmodelle der Gesellschaft

Auf der Plattform www.socialfunders.org werden gemeinnützige Projekte vielfältiger Art vorgestellt. Fördern auch Sie nachhaltige Projekte für Frauen bei Socialfunders. Äußern Sie Ihre Wünsche, welche Projekte mit SocialCoins unterstützt werden sollen. Zudem können Sie sich auch mit privaten Spenden für die Projekte engagieren.

 

 

Ein Spendengutschein zu Weihnachten

Weihnachten als Fest der Liebe macht vielen Menschen noch einmal völlig neu bewusst, wie gut es den meisten von uns geht. Und sehr häufig mündet dieses Bewusstsein darin, für die weniger Glücklichen selbst etwas Gutes zu tun. Socialfunders bietet verschiedene Möglichkeiten, die Weihnachtsbescherung mit sozialem Nutzen zu ergänzen. Fördern Sie soziale Projekte in Deutschland und der ganzen Welt und schenken Sie Freude durch eine nachhaltige Spende z.B. mit einem Spendengutschein.

Lesen Sie weiter

Gemeinnützigkeit – Wann ist eine Organisation gemeinnützig?

Was bedeutet „Gemeinnützigkeit“? Und welche Voraussetzungen muss eine Organisation erfüllen, um als gemeinnützig zu gelten?
Lesen Sie weiter

Warum Vereine Spenden brauchen

Um den laufenden Betrieb und besondere Aktionen umzusetzen, können Vereine Spenden zur Erhöhung der zur Verfügung stehenden Geldmittel benötigen. Warum viele Vereine auf Spenden angewiesen sind, erklären wir heute im Blog von Socialfunders.org. Lesen Sie weiter

Vorteile einer Registrierung: Spenden mit Übersicht

vorteile_registrierung@2x

Spenden von Unternehmen kommen bei Socialfunders nicht nur direkt bei den Projekten an, sondern können transparent von alle Beteiligten verfolgt werden. Die Kunden werden aktiv am Spendenprozess beteiligt und können nach individuellen Prioritäten wählen, ob die Spenden in Form von SocialCoins an Projekte für Natur und Umwelt, Bildung, Gesundheit, Gesellschaft oder Sport vergeben werden sollen. Lesen Sie weiter

Anonym Spenden mit SocialCoins

SocialCoins sind die symbolische Währung, mit der Sie soziale Projekte bei Socialfunders unterstützen können. Eine Anmeldung ist jedoch nicht zwangsläufig erforderlich – das anonyme Spenden der SocialCoins ist ebenfalls möglich. Lesen Sie weiter

« Ältere Beiträge

Copyright © 2017 Socialfunders Blog

beam me up ↑